Frankreich

Zwischen den Zeilen · von Olivier Assayas | Film 2018 | Kritik

Im Original heißt er Doubles vies (»Doppeltes Leben«), im Englischen Non-Fiction und hierzulande nun Zwischen den Zeilen. In jedem Fall empfiehlt sich der Titel zu dieser Filmkomödie mit Juliette Binoche als Zaunpfahl, der auf eine bestimmte Bedeutungsebene des Werks hinweisen will. An der Oberfläche – auf Dialogebene – geht’s um eine wortreiche Reflexion von Kommunikation …

Zwischen den Zeilen · von Olivier Assayas | Film 2018 | Kritik Weiterlesen »

Le Jeu

Dieser Beitrag ist umgezogen: https://wp.me/p9gIES-kf

Frontier(s) · Backwoods-Horror mit Karina Testa | Film 2007 | Kritik

»Es ist unmöglich und zu pervers!«, mit diesen Worten hielt die Produktionsfirma Xavier Gens davon ab, eine der beiden Szenen zu drehen, die es vom Original-Drehbuch nicht in den Film geschafft haben. Was für eine Szene das gewesen wäre und wie Frontier(s) – Kennst du deine Schmerzgrenze? trotzdem so pervers werden konnte – darum geht’s in dieser …

Frontier(s) · Backwoods-Horror mit Karina Testa | Film 2007 | Kritik Weiterlesen »

AMA · ein Kurzfilm von Julie Gautier

Am Weltfrauentag 2018, dem 8. März, da feierte ein Kurzfilm von Julie Gautier mit über 40 öffentlichen Aufführungen Premiere: AMA. Zu sehen ist darin die Regisseurin selbst, mit einer Unterwasser-Tanzperformance, die außer ihr wohl kein Mensch auf dieser Welt hätte darstellen können. In rund 10 Metern Tiefe zieht sie die Zuschauer*innen in ihren Bann, über …

AMA · ein Kurzfilm von Julie Gautier Weiterlesen »

PREUSSEN & WESTFALEN | Webserie 2018 | Impressionen vom Dreh

Zurück aus dem Jahr 1871 und der vernebelten Kneipe mit dem Apfelsaft-Bier. Ob sich Gustav, der preussische Soldat, und Clara, die westfälische Wirtin, am Ende gekriegt haben? Diese etwas soapige Frage wird die hoffentlich gar nicht soapige Webserie Preussen & Westfalen beantworten, die Regisseur Mark Lorei in jener Kneipe inszeniert hat. Als Setfotograf habe ich …

PREUSSEN & WESTFALEN | Webserie 2018 | Impressionen vom Dreh Weiterlesen »

Rehe im Schilf | Gedenkstätte Frauen-KZ Ravensbrück, Besichtigung

Die Autofahrt vom Süden her zum Schwedtsee hin führt durch idyllische Alleen, eine Auf- und Abwärtsfahrt durch bewaldetes Land. Vom Nordufer des Sees dann sieht man zur Linken den Ort Ravensbrück, ein Kirchturm sticht hervor, und am rechten Ufer eine hohe Mauer. Wer näher herangeht, sieht den Stacheldraht des ehemaligen KZ Ravensbrück. Noch ein bisschen …

Rehe im Schilf | Gedenkstätte Frauen-KZ Ravensbrück, Besichtigung Weiterlesen »

Mädchenbande | Film 2014 | Kritik: Zwischen Frohsinn und Stillsein

Mädchenbande (auch Bande de filles, Girlhood) ist ein französisches Coming-of-Age-Drama, geschrieben und inszeniert von Céline Sciamma (Tomboy). Es handelt von einer Teenagerin, die ihren Platz in der Welt sucht, und dabei Freundschaften zu einer Mädchengang schließt. In den Hauptrollen zu sehen sind Karidja Touré (Back to Burgundy), Assa Sylla, Lindsay Karamoh, Mariétou Touré und Idrissa …

Mädchenbande | Film 2014 | Kritik: Zwischen Frohsinn und Stillsein Weiterlesen »

MEINE NACHT BEI MAUD mit Françoise Fabian | Film 1969 | Kritik

Einem Zyklus aus sechs Filmen mit dem übergeordneten Titel Sechs moralische Erzählungen entspringt das Werk Meine Nacht bei Maud (1969) von Éric Rohmer – einem Mann, der seinen Namen selbst wählte, wie das Mädchen in Greta Gerwigs Lady Bird. »Einfach weil er mir gefiel«, so Rohmer, der Zeit seines Lebens ein unglaublich fleißiger Filmschaffender und …

MEINE NACHT BEI MAUD mit Françoise Fabian | Film 1969 | Kritik Weiterlesen »