Das Paradies der Täter · von Jürgen Seidel | Buch 2013 | Kritik

Im Jahr 2013 erschien Jürgen Seidels Jugendroman Das Paradies der Täter. Es handelt von der Familie eines Nationalsozialisten, der nach dem Zweiten Weltkrieg in Argentinien untertaucht. So, wie viele andere seiner Landsleute auch. Auf knapp 400 Seiten zeichnet Seidel die Gewissenskonflikte der nächsten Generation nach. Das Ergebnis ist eine Liebesgeschichte mit Krimi-Elementen vor einem einzigartigen …

Das Paradies der Täter · von Jürgen Seidel | Buch 2013 | Kritik Weiterlesen »