Science Fiction

See You Yesterday · Zeitreise-Drama von Stefon Bristol | Film 2019 | Kritik

Das Science-Fiction-Drama See You Yesterday kombiniert als womöglich erster Film die Themen Polizeigewalt und Zeitreisen. Regie führte der Newcomer Stefon Bristol, der bei BlacKkKlansman (2018) als Assistent von Spike Lee fungierte – dem Produzenten seines jetzigen Debütfilm. Auch vor der Kamera kickstarten junge Talente ihre Karriere. Eden Duncan-Smith und Dante Crichlow waren nur in Kleinrollen …

See You Yesterday · Zeitreise-Drama von Stefon Bristol | Film 2019 | Kritik Weiterlesen »

Love Death & Robots | Anthologie-Serie 2019 | Erklärung, Kritik

Die Anthologie-Serie Love, Death & Robots umfasst 18 Kurzfilme rund um die titelgebenden Themen – wobei Boobs, Blood & Beasts treffender gewesen wäre. Am 15. März 2019 auf Netflix veröffentlicht, haben alle Episoden dieser Serie einen futuristischen Anstrich, weshalb Vergleiche mit Black Mirror nahe liegen. Doch im Gegensatz zur BBC-Serie von Annabel Jones und Charlie …

Love Death & Robots | Anthologie-Serie 2019 | Erklärung, Kritik Weiterlesen »

BANDERSNATCH · Black Mirror zum Mitmachen | Film 2018 | Kritik

Die britische Anthologie-Serie Black Mirror behandelt seit 2011 allerlei Zukunftsthemen. Dabei eröffnet jede Episode ein eigenes kleines Universum mit neuen Figuren und Konflikten – und zuweilen eigenem Style. Mit der Episode Bandersnatch liefert die Serie Black Mirror nun erstmals ein interaktives Filmerlebnis und verlagert eine Story dazu ausnahmsweise in die Vergangenheit. Zum Inhalt: London, 1980er …

BANDERSNATCH · Black Mirror zum Mitmachen | Film 2018 | Kritik Weiterlesen »

Warum Krieg? · von Albert Einstein, Sigmund Freud + Essay von Asimov

Warum gibt es den Krieg – nicht einen bestimmten, sondern im Allgemeinen? Und: Gibt es einen Weg, die Menschen von dem Verhängnis des Krieges zu befreien? Diese Frage erschien Albert Einstein im Juli 1932 »beim gegenwärtigen Stande der Dinge als die wichtigste der Zivilisation« – drum machte er sie zum Thema eines Briefwechsels mit Sigmund …

Warum Krieg? · von Albert Einstein, Sigmund Freud + Essay von Asimov Weiterlesen »

Auslöschung · mit Natalie Portman | Film 2018 | Kritik

Ein bildgewaltiges Science-Fiction-Märchen mit Oscar-Preisträgerin Natalie Portman und Jennifer Jason Leigh in den Hauptrollen, das ist Auslöschung. Der Film ist für die große Leinwand gedreht worden. Stattdessen konnten wir das Werk hierzulande nur rund 3 Wochen nach dem US-Kinostart auf unseren heimischen Fernsehern sehen. Seitdem darf das deutschsprachige Internet mitmischen beim Entzwiebeln dieses rätselhaften Films. …

Auslöschung · mit Natalie Portman | Film 2018 | Kritik Weiterlesen »

Vierte Wand durchbrechen – Bedeutung & Geschichte | Filmwissen

Vor Jahren habe ich einmal habe eine Bühnenadaption des Films 21 Gramm (2003) besucht. Ich saß in der ersten Reihe eines kleinen Saals im Schlosstheater Moers. Meine Knie berührten die Bühne. Und ich hoffte bloß, dass man nicht mit einbezogen werden würde, so nah am Geschehen. Stattdessen wollte ich einfach dasitzen, die Inszenierung auf mich wirken …

Vierte Wand durchbrechen – Bedeutung & Geschichte | Filmwissen Weiterlesen »

PLANET DER AFFEN im Wandel der Zeit | Filme 1968/70, 2014 | Vergleich

Unter dem frischen Eindruck des allerneusten Affenfilms – Planet der Affen: Revolution (2014) – war ich endlich in der Stimmung, mal wieder ein paar Klassiker zu konsumieren: Den allerersten Affenfilm mit Charlton »Waffennarr« Heston und Kim »Zira« Hunter. Und warum sich nicht gleich den Primaten-Overkill geben und den allerzweiten Streifen direkt hinterher suchten? Aber der …

PLANET DER AFFEN im Wandel der Zeit | Filme 1968/70, 2014 | Vergleich Weiterlesen »

Transcendence · über Transhumanismus | Film 2014 | Kritik

Transcendence wird gemeinhin als »dystopischer Science-Fiction-Film« bezeichnet. Damit assoziieren wir eine Art Endzeit-Thriller mit futuristischen Elementen. Auf jeden Fall eher etwas Spannendes, als etwas Romantisches. Trotzdem darf so ein Film neben einem spannenden Plot natürlich eine romantische Nebenhandlung beinhalten. Emotionen sind ja – wenn auch streitbar in dem, was sie eigentlich sind – gewiss eine …

Transcendence · über Transhumanismus | Film 2014 | Kritik Weiterlesen »

HER mit Amy Adams, Scarlett Johansson | Film 2013 | Kritik

Ein Zukunftsszenario, das um die Ecke liegt: In dem von Spike Jonze geschriebenen und inszenierten Sciene-Fiction-Film Her geht es um die Beziehung von uns Menschen – repräsentiert durch Joaquin Phoenix – zu unserer lieben Technik. Ok, Samantha Zum Inhalt: Theodore Twombly (Joaquin Phoenix) arbeitet in einer Art Schreibwerkstatt für persönliche Briefe, die professionelle Autor*innen in …

HER mit Amy Adams, Scarlett Johansson | Film 2013 | Kritik Weiterlesen »

Black Mirror · von Charlie Brooker, Annabel Jones | Staffel 1 | Kritik

Wir sind umgeben von schwarzen Spiegeln. Die Rede ist von jedem Monitor, Smartphone oder Tablet, auf dem gerade nichts zu sehen ist. Kein Interface, Programm oder sonstiger Content. Stattdessen spiegelt sich in einem solchen Gerät – einem solchen Black Mirror – unsere leeren Augen und lechzen danach, mit Licht ausgefüllt zu werden. »Wenn Technologie eine …

Black Mirror · von Charlie Brooker, Annabel Jones | Staffel 1 | Kritik Weiterlesen »

Krieg der Welten · von H. G. Wells | Buch 1898, Film 2005 | Vergleich

Das erste Kapitel in H. G. Wells‘ epischer Mars-frisst-Welt-Dystopie Krieg der Welten trägt den Titel Am Vorabend des Krieges. Na, fühlt man sich dieser Tage nicht aller Tage so, dass mit dem nächsten Morgengrauen (oder Mitternachtstweet) Krieg losbrechen könnte? Und wann war das in den letzten 119 Jahren, seitdem dieses Buch raus ist, denn jemals …

Krieg der Welten · von H. G. Wells | Buch 1898, Film 2005 | Vergleich Weiterlesen »