127 Hours | Film 2010 | Kritik: Überlebensdrama à la Boyle

127 Hours von Danny Boyle ist ein Film, bei dem der Zusatz »based on a true story« so wahr wäre, das man ihn gleich weggelassen hat. »Basierend auf dem Buch von Aron Ralston«, heißt es stattdessen im Vorspann. Gemeint ist das autobiographische Werk des Mannes, der einem elenden Tod im Niemandsland nur knapp entronnen ist. …

127 Hours | Film 2010 | Kritik: Überlebensdrama à la Boyle Weiterlesen »