Team vom Bleiben

Hey ho! Hier möchten wir dir das Team hinter dem Blog vom Bleiben kurz vorstellen: Sonia hat Kinder- und Jugendmedien studiert, weil ihr Herz für die jungen Leser*innen schlägt. Sie schreibt für den Blog gelegentlich Kinderbuch-Kritiken und wirkt als Lektorin mit. David ist als Blogger, Filmemacher und Fotograf aktiv. Wenn er nicht gerade hinter der Kamera steckt, bastelt er an dieser Website herum und schreibt über Kulturgut aller Art und – gelegentlich – auch philosophische Themen.

So sammeln sich im Blog vom Bleiben diverse Texte über Dinge, die es – wie wir finden 😊 – wert sind, im Gedächtnis oder im Gespräch zu bleiben. Es geht ums Kind bleiben, kreativ bleiben, im Bilde bleiben und ums immer in Bewegung bleiben! Viel Spaß beim Lesen!

Mehr über Sonia  ·  Mehr über David

Sonia und David

Fragen oder Anmerkungen? Schreib uns gerne! Über das Kontaktformular oder die sozialen Kanäle. Wir freuen uns, von dir zu hören!

Aktuell im Blog von ProntoPro gibt es ein Interview mit David zum Thema Eventfotograf zu lesen. Danke für die Veröffentlichung!


Ein Wort zur Werbung (bzw. ein paar mehr Wörter…) | Vorweg erstmal: Dein Vertrauen liegt uns am Herzen! Deshalb möchten wir dich hier – ganz nach dem Vorbild von Basti und Jenny (22places) – offen darüber informieren, inwiefern wir auf Blog vom Bleiben werben. Das tun wir nämlich mit sogenannten Affiliate-Links, also Links zu Produkten wie etwa Büchern und Filmen, die auf diesem Blog auch besprochen werden, oder unserer Ausrüstung.

Über die Links gelangst du direkt zum entsprechenden Produkt im Online-Handel (bis dato arbeiten wir ausschließlich mit dem Amazon-Partnerprogramm zusammen). Wenn du dort nun etwas kaufst, erhalten wir (über deren Link du ja auf das Produkt aufmerksam wurdest) eine kleine Provision. Für dich bedeutet das keine Mehrkosten – und auch sonst ist dabei für dich nichts anders, als beim »normalen Online-Shoppen«.

Ob du nun über hiesige Links oder auf deinem eigenen Weg zum jeweiligen Online-Angebot gelangst, das liegt selbstverständlich ganz bei dir. Uns bleibt nur »Dankeschön!« zu sagen, falls du doch mal einen »Link vom Bleiben« nutzt und damit unsere Arbeit unterstützt. 🤗