Serie

Stranger Things · Mystery mit Millie Bobby Brown | Serie 2016-19 | Kritik

Die Brüder Matt und Ross Duffer drehten in dem Alter, in dem die Kinder-Clique aus Stranger Things monströse Abenteuer erlebt, bereits mit einer Hi8-Videokamera erste kleine Filme. Mit besagter Mystery-Serie wurde das Brüder-Duo inzwischen international bekannt. Seit dem 4. Juli 2019 ist auf Netflix die dritte Staffel zu sehen. Sie steuert den starken Cast geradewegs …

Stranger Things · Mystery mit Millie Bobby Brown | Serie 2016-19 | Kritik Weiterlesen »

Der Eiserne Thron · Game of Thrones, Episode 8.6 | Kritik

Der Winter überzieht Königsmund. Das Ende naht. In der finalen Folge von Game of Thrones kommt die größte Fantasy-Saga unserer Zeit zu einem Abschluss. Geschrieben und inszeniert wurde diese letzte Episode – Der Eiserne Thron – von den Showrunnern der Serie höchstpersönlich. David Benioff und D. B. Weiss mussten zuvor viel Kritik für die vorausgegangene …

Der Eiserne Thron · Game of Thrones, Episode 8.6 | Kritik Weiterlesen »

Love Death & Robots | Anthologie-Serie 2019 | Erklärung, Kritik

Die Anthologie-Serie Love, Death & Robots umfasst 18 Kurzfilme rund um die titelgebenden Themen – wobei Boobs, Blood & Beasts treffender gewesen wäre. Am 15. März 2019 auf Netflix veröffentlicht, haben alle Episoden dieser Serie einen futuristischen Anstrich, weshalb Vergleiche mit Black Mirror nahe liegen. Doch im Gegensatz zur BBC-Serie von Annabel Jones und Charlie …

Love Death & Robots | Anthologie-Serie 2019 | Erklärung, Kritik Weiterlesen »

The Umbrella Academy | Kritik: Episch-lässige Superhero-Serie

Eine Comic-Verfilmung voller Superheld*innen, die den Weltuntergang verhindern wollen. So weit, so zeitgemäß. Doch nicht nur, was das Genre angeht, trifft The Umbrella Academy einen Nerv. Veröffentlicht am 15. Februar 2019 auf Netflix, enthält diese Serie auch in Sachen Format, Figuren, Look & Feel so viel Zeitgeist, wie’s eben geht. Mit dabei sind Ellen Page …

The Umbrella Academy | Kritik: Episch-lässige Superhero-Serie Weiterlesen »

Black Earth Rising | Kritik: Polit-Thriller als ambitionierte Mini-Serie

Black Earth Rising ist eine Dramaserie über die Strafverfolgung internationaler Kriegsverbrechen sowie die Aufarbeitung des Völkermords in Ruanda – mit Michaela Coel (Chewing Gum) in der Hauptrolle. Geschrieben und inszeniert wurde sie von Hugo Blick, der als Autor und Regisseur zuletzt die Miniserie The Honourable Woman (2014) mit Maggie Gyllenhaal (Secretary) umgesetzt hat. Am 25. …

Black Earth Rising | Kritik: Polit-Thriller als ambitionierte Mini-Serie Weiterlesen »

Sex Education | Serie 2019 | Kritik: Schambefreite Sexualkunde

Sex Education ist eine britische Serie, die »lustig, unbeschwert und warm« sein soll, ohne vor schwierigen Gesprächen zurückzuschrecken. So die Idee von Serien-Schöpferin Laurie Nunn. Besagte Gesprächen drehen sich, wie der Titel schon vermuten lässt, um Sex – und werden geführt von den Schauspieler*innen Gillian Anderson, Asa Butterfield, Emma Mackey und Ncuti Gatwa, um nur …

Sex Education | Serie 2019 | Kritik: Schambefreite Sexualkunde Weiterlesen »

HAUS DES GELDES mit Alba Flores | Serie, 2017-18 | Kritik

2018 ist das Jahr der Netflix-Originale. Der Streaming-Dienstleister haut so viele eigene Produktionen raus, dass er etablierte Studios nervös machen dürfte und seine Nutzer*innen regelrecht überfordert: Alle vier, fünf Tage ein neuer Film und noch sehr viel mehr Serien, wer soll das alles gucken!? Zumal Filme wie Cargo (2018) den Eindruck verstärken, dass da Quantität vor …

HAUS DES GELDES mit Alba Flores | Serie, 2017-18 | Kritik Weiterlesen »

FRIENDS und politische Korrektheit | Serie 1994-2004 | Kritik

Ross und Rachel aus Friends gehören seit den 90er Jahren zu den populärsten Liebespaaren der Popkultur, irgendwo zwischen Romeo und Julia von Shakespeare (1597) und Rose und Jack aus Titanic (1997). Dabei ist mindestens Ross eigentlich ein arg problematischer Typ, der ohne seine Freunde ziemlich dumm dastehen würde…. oder nicht? Aktuell wird die Sitcom nicht …

FRIENDS und politische Korrektheit | Serie 1994-2004 | Kritik Weiterlesen »

FACK JU GÖHTE mit Karoline Herfurth, Elyas M’Barek | Film 2013 | Kritik

Ein Film, den Schüler und Lehrer gleichermaßen feiern – das muss man erstmal schaffen. Fack ju Göhte belegt Platz 5 der erfolgreichsten deutschen Filme seit 1968, mit über 7,4 Millionen Kinobesuchern. Inzwischen sind der Film und seine Fortsetzungen in der Video-on-Demand-Auswertung angekommen. Nehmen wir, 5 Jahre nach dem Kinostart, die Komödie Fack ju Göhte nochmal unter …

FACK JU GÖHTE mit Karoline Herfurth, Elyas M’Barek | Film 2013 | Kritik Weiterlesen »

Wild Wild Country | Doku-Serie 2018 | Episodenguide, Kritik

Die Doku-Serie Wild Wild Country handelt von Rajneeshpuram. Das war eine Lebensgemeinschaft von Tausenden Anhänger*innen des indischen Gurus und Philosophen Bhagwan Shree Rajneesh, später bekannt als Osho, im amerikanischen Oregon. In sechs Folgen von je 64-71 Minuten werden die Ereignisse vom Ankauf des Gebiets für die geplante Siedlung bis 1985 thematisiert – als das Projekt …

Wild Wild Country | Doku-Serie 2018 | Episodenguide, Kritik Weiterlesen »

Chewing Gum | Kritik: Michaela Coels derbe-ehrliche Sex-Sitcom

Chewing Gum ist eine britische Sitcom, kreiert und geschrieben von Michaela Coel (Black Earth Rising, Black Mirror), die darin auch die Hauptrolle spielt. Im Jahr 2016 gewann sie für diese Serie unter anderem den BAFTA-Award als »Breakthrough Talent« – und man sollte tatsächlich ein Auge auf dieses aufstrebende Multitalent halten. Zum Inhalt: Chewing Gum handelt …

Chewing Gum | Kritik: Michaela Coels derbe-ehrliche Sex-Sitcom Weiterlesen »