Diverses

Das Wort »Mumblecore« – von Eric Masunaga ins Rolling Stone

2002 wird der erste später als »Mumblecore« bezeichnete Film gedreht. 2005 öffnet das South by Southwest Festival in Austin, Texas diesem und ähnlichen Filmen die Tür zu einer größeren Zuschauerschaft. Damit kommt eine Bewegung ins Rollen, die später unter jener merkwürdigen Bezeichnung bekannt wurde. Was es mit dem Wort auf sich hat und wer Eric …

Das Wort »Mumblecore« – von Eric Masunaga ins Rolling Stone Weiterlesen »

Deutscher Jugendfilmpreis – die Anfänge des Kurzfilm-Wettbewerbs

Nachdem der Februar im Zeichen des 99Fire-Films Award stand, vom Startschuss bis zur Preisverleihung, lädt der März zu einer weiteren Kurzfilm-Sause ein. Nächste Woche werde ich an der Jury-Sitzung eines Wettbewerbs teilnehmen, der beim Verhältnis von Kommerz und Nachwuchsförderung definitiv die saubere Bilanz hat. Oder nicht? Oder doch? Mal sehen: Deutscher Jugendfilmpreis – der Background check. …

Deutscher Jugendfilmpreis – die Anfänge des Kurzfilm-Wettbewerbs Weiterlesen »

Was ist der Unterschied zwischen Film und Video?

Es mag nur Nerds interessieren. Solche, die mit bewegten Bildern arbeiten und zuweilen das Wesen ihres Gegenstandes hinterfragen. Oder solche, die einen präzisen Sprachgebrauch anstreben. Ein Hoch auf die Wortklauberei! Als Mitglied beider Lager, der Bewegtbild- und Sprach-Freunde, kann ich nicht über meine baldige Teilnahme an der Jurysitzung zu einem Festival schreiben, das um dieser …

Was ist der Unterschied zwischen Film und Video? Weiterlesen »

Burnout-Tipps zur Selbsthilfe · und was tun als Partner*in?

Gerade habe ich (David) mich mit einem Blog und meiner Kamera selbständig gemacht, versuche Fuß zu fassen in einer Welt jenseits des Angestellten-Daseins, was gerade eher so mit gezogener Handbremse vorangeht, weil das Fernstudium zur Klausurenphase ruft und ich im Lernstoff abtauchen muss (bzw.: darf), da bietet meine Partnerin mir an, einen Gastbeitrag zu schreiben. …

Burnout-Tipps zur Selbsthilfe · und was tun als Partner*in? Weiterlesen »

10.000-Stunden-Regel trifft Winter-Olympiade

Mit seinem Buch „Überflieger: Warum manche Menschen erfolgreich sind – und andere nicht“ hat Malcolm Gladwell auch mich gepackt. Er stellt spannende Thesen über Erfolg, (soziale) Intelligenz und Potential auf, serviert mit Beispielen, die keinen Zweifel an der Richtigkeit dieser Thesen lassen, scheinbar. Insbesondere die 10.000-Stunden-Regel des Psychologen Anders Ericsson, die Gladwell mit überzeugenden Argumenten …

10.000-Stunden-Regel trifft Winter-Olympiade Weiterlesen »

Wer zuletzt lutscht · Kurzfilm mit Anke Sabrina Beermann

Seit 2013 war der 99Fire-Films Award für mich ein Termin, der im Kalender rot eingekringelt wurde. Immer wieder das Januar-Wochenende, das mein kreatives Filmschaffen fürs neue Jahr einläutete. 99 Stunden sind eine tolle Wettbewerbsdauer, um darin 99 Sekunden Film zu produzieren – wiederum ein tolles Format. Rund anderthalb Minuten, um es krachen zu lassen! Wie …

Wer zuletzt lutscht · Kurzfilm mit Anke Sabrina Beermann Weiterlesen »

99FFA: Haben 99Fire-Filmer 2018 ihre Seele verkauft?

Wer den 99Fire-Films Award (99FFA) 2018 boykottiert hat, war fein raus, am ersten Februar-Wochende des Jahres. Man konnte dem eigenen Ärger noch in ein paar Kommentaren Luft machen und hatte dann Feierabend. Die angeblich 3.121 99Fire-Filmer*innen (eine verdächtig präzise Angabe), die teilgenommen haben, sollten sich schämen. So liest man es in den entsprechenden Kommentaren. Aber …

99FFA: Haben 99Fire-Filmer 2018 ihre Seele verkauft? Weiterlesen »

99Fire-Films 2018 – wie war der Wettbewerb? | Fazit, Kritik

Seit gestern sind die 99 Stunden des diesjährigen 99Werbe-Films Wettbewerb abgelaufen. Die ersten 99-sekündigen Clips fluten YouTube – und nicht wenige davon sind Protestfilme. Denn in diesem Jahr haben sich die Veranstalter des 99Fire-Films 2018 weit aus dem Fenster gelehnt. Es war einmal ein dummer Junge: Vor kurzem habe ich noch ein lächerliches Rätselraten darüber …

99Fire-Films 2018 – wie war der Wettbewerb? | Fazit, Kritik Weiterlesen »