Napoleon · Monumentales Biopic von Abel Gance | Film 1927

Abel Gance wollte ein sechsteiliges Napoleon-Epos schaffen. Stattdessen blieb es bei einem einzigen Film über den Militär-Strategen Napoleon Bonaparte. Für die Fortsetzungen bekam Gance das Geld nicht zusammen. Was lernen wir daraus? Einfach loslegen und fröhlich dem eigenen Größenwahn frönen – denn es kann immer noch ein Meisterwerk der frühen Filmgeschichte dabei rum kommen! Zum …

Napoleon · Monumentales Biopic von Abel Gance | Film 1927 Weiterlesen »

Der General · mit Buster Keaton & Marion Mack | Film 1926

Der General ist eine Stummfilm-Komödie mit Marion Mack und Buster Keaton, der mit Clyde Bruckman zusammen auch Regie führte. Der Film erzählt die Geschichte einer Sabotage-Aktion während des Amerikanischen Bürgerkrieges, basierend auf wahren Begebenheiten (siehe: Andrews-Überfall). Uraufgeführt wurde das etwa 78-minütige Werk am 31. Dezember 1926 in Tokio. Der General markierte den Höhepunkt von Keatons …

Der General · mit Buster Keaton & Marion Mack | Film 1926 Weiterlesen »

Madame Beudets sonniges Lächeln · von Germaine Dulac | Film 1923

Madame Beudets sonniges Lächeln (1923) gilt heute als einer der ersten feministischen Stummfilme – nach The Consequences of Feminism (1906). Geschrieben und inszeniert wurde das etwa 38-minütige Werk – auch bekannt als Das Lächeln der Madame Beudet – von der französischen Filmemacherin Germaine Dulac. Sie orientierte sich dabei an einem Theaterstück aus dem Jahr 1921. …

Madame Beudets sonniges Lächeln · von Germaine Dulac | Film 1923 Weiterlesen »

The Consequences of Feminism · von Alice Guy | Film 1906

The Consequences of Feminism ist ein Stummfilm, der im Jahr 1906 in Frankreich entstand (Originaltitel: Les Résultats du féminisme). Regie führte die wohl erste und bis dato einzige weibliche Filmemacherin der Welt, Alice Guy (*1873). Ihr siebenminütiges Werk zeigt eine Reihe von Szenen in umgekehrten Geschlechterrollen: Hier sind die Männer diejenigen, die drangsaliert und zum …

The Consequences of Feminism · von Alice Guy | Film 1906 Weiterlesen »

Gott und der Staat · von Michail Bakunin | Buch 1882 | Kritik

»Das Volk«, schrieb der russische Revolutionär Bakunin, »ist leider noch sehr unwissend.« Stand: 1871. Im März dieses Jahres wurde sein Büchlein Gott und der Staat, aus dem diese Feststellung stammt, neu aufgelegt. Denn obwohl sich Bakunin darin redlich bemüht hat, das Volk aufzuklären, scheint es immer noch unwissend zu sein. Oder mehr denn je? Oder …

Gott und der Staat · von Michail Bakunin | Buch 1882 | Kritik Weiterlesen »

Eadweard Muybridge & Animal Locomation | Vorgeschichte des Films

Wir bezeichnen Filme im Englischen als »movies«, eine Abkürzung für »moving images/pictures«, also bewegte Bilder. Dabei sind es nie die Bilder, die sich bewegen, sondern stets unsere Augen, die Bewegung sehen – wenn Reihen ähnlicher Bilder sie gut genug vortäuschen. Mit solchen Bilderreihen experimentierten schaulustige und schöpferische Menschen schon seit geraumer Zeit, ehe dem Fotografen …

Eadweard Muybridge & Animal Locomation | Vorgeschichte des Films Weiterlesen »